Blog

Infos, Wissenswertes & Neuigkeiten zu unseren Produkten

20.11.2015

Wie kann ich einen kleinen Garten zum Paradies machen kann?

Weißes Gartenhaus in modernem Design

Nicht vergessen: Stauraum in Garten

Wenn ihr einmal den Blick durch euren kleinen Garten schweifen lasst, seht ihr selbstverständlich Gräser, Büsche, Blumen und anderes Grün. Doch gibt es auch etwas, dass das schöne Bild stört? Richtig: Die herumliegenden Gartengeräte. Um ein ruhiges, stimmiges Gesamtbild zu schaffen, muss auch euer Garten klar strukturiert und aufgeräumt sein. Alle herumliegenden Gegenstände, vertrocknete Pflanzen und auch Laub können dem Betrachter ein Dorn im Auge sein und den sonst so gepflegten Garten etwas verunstalten. Aus diesem Grund wird auch im Außenbereich Stauraum benötigt, in dem ihr all eure Utensilien verstauen könnt. So habt ihr Harke, Schaufel und Besen immer griffbereit und müsst nicht immer in den Keller rennen, wenn ihr kurz ein bisschen Unkraut jäten wollt. Ein kleines Gartenhäuschen im hinteren Bereich des Gartens, ist die perfekte Lösung für das Problem. Hier können zudem Gartenmöbel überwintern, die Blumenerde kann geschützt gelagert werden und Sitzpolster und Auflagen werden vor den Regen bewahrt. Außerdem kann ein schönes Gartenhäuschen durchaus dekorativ aussehen und euren Garten aufwerten.

Artikel auf Homify, von Maire Carstens

bitte weiterlesen auf http://www.homify.de